DUCKFEET Lieblingsschuhe 4all aus Dänemark

Sortieren nach:

...Hallo hier ist Ute...

Im Februar war ich für Dich in München auf der ISPO 2019 - der weltgrössten Sport- und Outdoormesse.

Mein erstes Ziel solle das SCANDINAVIAN VILLAGE sein- und schon in den ersten 10 Minuten entdeckte ich "meine" Schuhe: Naturleder, z.B. als CHELSEA Boots in Braun mit PINK - wie COOL!!!

Die dänische Firmeninhaberin war auch da - juppi - ich hatte eine neue Lieblingsmarke entdeckt.

Und hier ist DUCKFEET für Dich: Du kannst alle Grössen und Farben und Modelle bei mir bekommen.

DUCKFEET ist seit der Firmengründung 1975 nahezu unverändert - mit europäische Produktion - alle Materialien werden nach Qualität, Haltbarkeit und Umweltverträglichkeit ausgewählt - ausschließlich terracare Oberleder, europäische Rohhäute in einzigartiger Qualität - Gerbung „made in Germany“ - „echt Leder“ Brandsohlen, rein pflanzlich gegerbt - Laufsohlen aus reinem Rohgummi bieten hervorragende Dämpfung bei hoher Flexibilität - Warmfutter = 100% Schafswolle ohne Synthetikbeimischung - Bequemer Naturformleisten = anatomische Passform - bequeme, handwerkliche „flexibel Machart“ - Machart und Materialien sind auf überdurchschnittlich lange Lebensdauer ausgelegt -

Sohlen und Absätze sind problemlos zu reparieren -

Auf Wunsch Neubesohlung mit Originalmaterialien

- Übergrößen bis Größe 50 Duckfeet Nachhaltigkeit

Wir interpretieren Nachhaltigkeit vor allem über die Langlebigkeit unserer Schuhe. Die Rohmaterialien und alle Schritte der Verarbeitung haben ein sehr haltbares Produkt als Ziel. Unsere Schuhe halten überdurchschnittlich lange, eine „Lebensdauer“ von mehr als 10 Jahren ist keine Seltenheit. Die Möglichkeit der Originalbesohlung, und eine handwerkliche, reparaturfreundliche Machart runden diese Bemühungen ab. Darüber hinaus achten wir auch bei den Komponenten auf Umweltverträglichkeit. Seit dem Jahr 2014 nutzen wir zur Herstellung unserer Schuhe ausschließlich das „terracare“ Leder der deutschen Gerberei Heinen.

Terracare Leder gilt als eines der ökologischsten Leder das Sie heute kaufen können. Bei der Gerbung dieses Leders wird deutlich weniger Wasser und Energie benötigt als für vergleichbares Leder. Die Rohhäute stammen aus Holland und Deutschland, die Gerbung und Verarbeitung findet komplett in Deutschland statt. Viele weitere Infos rund um dieses Qualitätsleder finden Sie unter www.terra- care.de, oder in dem beiliegenden Prospekt. Die Verwendung von Roh-Gummi Sohlen erfolgt aus 2 Gründen: dieses Material hält überdurchschnittlich lange und besteht aus Latex Milch organischen Ursprungs. Mit Ausnahme der Herkunft der Latex Milch sind wir im übrigen Stolz darauf, ein rein europäisches Produkt anbieten zu können. Alle weiteren Komponenten sowie sämtliche Stufen der Produktion finden in Europa statt. Somit verfügt unsere gesamte Produktionskette über kurze Lieferwege und eine größtmögliche Transparenz. Duckfeet Pflegehinweise Lederpflege: Leder ist Haut, und Haut sollte gepflegt werden. Bei Verschmutzung empfehlen wir das Leder mit einem feuchten Lappen zu reinigen, anschließende Pflege mit einem Naturfett oder einem Pflegebalsam. Das Pflegemittel am besten auch auf Nähte und Rahmen auftragen - dies schützt vor Wasser und hält geschmeidig. Mehrmaliges und dünnes Auftragen ist besser als seltene und zu kräftige Pflege. Den Schuh danach mit einer Bürste oder einem weichen Lappen nachpolieren. Achten Sie auf regelmäßige Pflege - so können Sie die Lebensdauer Ihrer Schuhe verlängern. Beim An- und Ausziehen der Schuhe bitte den Schuhlöffel nicht vergessen und Schnürbänder oder den Reißverschluss ganz öffnen. Beim Ausziehen dann nicht in die eigene Ferse treten - die Fersenkappe wird es Ihnen danken. Feuchtigkeit: Ihre Schuhe sollten an einem trockenen und gut gelüfteten Ort aufbewahrt werden. Sind die Schuhe stark durchnässt oder durchschwitzt, bitte nicht auf einem Heizkörper trocknen. Das Leder könnte dadurch spröde und brüchig werden und die Schuhe an Form verlieren. Die Schuhe gut und formgerecht mit Zeitungspapier ausstopfen und dieses gegebenenfalls austauschen. Wenn das Oberleder an einigen Stellen durchnässt ist, reiben Sie das gesamte Oberleder mit einem nassen Schwamm ab, bis es gleichmäßig feucht ist. Dadurch können Sie die Ränderbildung vermeiden. Danach die Schuhe wie beschrieben trocknen lassen und anschließend nachfetten. Wechseln Sie Ihre Schuhe täglich. Ein Schuh sollte mindestens einen Tag ruhen, um ordentlich auszulüften. Zudem bekommen Ihre Füße durch anderes Schuhwerk Abwechslung. Rohgummi: Die Laufsohle ist aus echtem Naturkrepp. Das Material verhält sich umweltfreundlich beim Recycling und hat einen hohen Tragekomfort mit guten stoßdämpfenden Eigenschaften. Geringe Farbunterschiede können vorkommen. Niedrige Temperaturen lassen das Gummi kristallisieren und hart werden. Dem lässt sich vorbeugen, indem die Schuhe bei Temperaturen von 20°C bis 25°C Grad gelagert werden.

Sollten die Sohlen einmal hart geworden sein, legen Sie diese auf einen warmen Heizkörper, bis die Sohlen wieder weich geworden sind.